„In den meisten Studios haben die Trainer gar nicht die Ausbildung dafür“ – Ole aus Hamburg

Ole wollte die Übungen richtig ausführen und berichtet von seinen Erfahrungen beim Trainingsseminar.

Am Besten du liest dazu das Transkript hierdrunter.

Was hat dir am meisten gefallen?

Beim Seminar hat mir gefallen, dass meine Fragen so beantwortet wurden, die ich so hatte. Dadurch habe ich einiges gelernt – bei einigen Übungen mehr, bei anderen weniger.

Am meisten habe ich beim Schulterdrücken gelernt. Die Übung hatte ich auch gar nicht mehr in meinem Trainingsplan drinnen, weil ich mir da so unsicher war, dass sie sich nicht gut anfühlte. Jetzt würde ich sie wieder mit reinnehmen und fühle mich da jetzt sicher drinnen.

Wobei hat es dir noch geholfen?

Beim Kreuzheben, dass ich mich mehr nach vorne beuge und da nicht mehr so weit nach unten gehe mit dem Po.

Beim Kniebeugen hatte ich mir immer noch viele Gedanken um meine Handgelenke gemacht. Ich habe herausgefunden, dass das gar nicht so eine wichtige Rolle spielt.

Und ich habe gelernt, dass ich bei den Kniebeugen mit den Beinen weiter auseinander gehe und meine Füße ein bischen nach außen stelle, dass ich tiefer runtergehen kann ohne mit dem unteren Rücken zu runden.

Würdest du es weiterempfehlen?

Ja unbedingt, würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Es waren ja sehr unterschiedliche Personen da, auch vom Alter her und unterschiedliche Geschlechter. Auch vom Trainingsstand, was egal war. Es müssen gar nicht alle auf einem Level sein, das ist kein Problem.

Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen.

Willst du noch etwas hinzufügen?

Unbedingt mal machen. Wirklich professionell sich das mal zeigen, wie es richtig gemacht wird, weil ich der Meinung bin, dass in den meisten Studios die Trainer gar nicht die Ausbildung dafür haben. Und im Internet gibt’s ja auch viel bei YouTube. Jeder macht dort seinen Channel auf, dass das dann gar nicht die Qualität hat, wie hier.

Wenn man mal relativ kompakt das alles hier lernen will ist man hier richtig.