Warum nimmst du nicht ab, obwohl du schon so viel ausprobiert hast?

Es scheitert an der Umsetzung: Unsicherheit, Frust, Fressattacken & Motivationstiefs ...

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Automatisch Abnehmen: Ohne harten Verzicht, Frust, Fressattacken & MotivationstiefsDu willst abnehmen.

Vielleicht gehst du zum Sport.

Vielleicht lässt du vieles, was du liebend gerne isst, komplett weg.

Vielleicht isst du möglichst gesund.

Du zählst Kalorien, achtest auf deine Eiweißzufuhr oder befolgst Regeln, die für andere wohl gut funktioniert haben.

Aber irgendwann geht’s nicht mehr voran. Du bleibst stecken.

Und du fängst an, den Glauben in das zu verlieren, was du da machst.

Davor hast du nicht das gegessen, was heute zum Abnehmen an der Tagesordnung ist.

Vielleicht lässt du jeglichen Zucker und Süßigkeiten weg. Und du trinkst nur noch Wasser und Tee. 

Trotzdem purzeln die Kilos nicht.

Was läuft hier schief? Solltest du noch weniger essen? 

Brauchst du Lade- oder Fresstage? Oder machst du eigentlich alles richtig?

Und es dauert nur, bis du das schmelzende Fett mit deinen eigenen Augen sehen kannst?

Selbst wenn du genau weißt, wie es gehen sollte: Beim Abnehmen kannst du trotzdem immer wieder scheitern. 

Woran scheitert es? 

An der konsequenten Umsetzung.

Jetzt würde man meinen, dass man sich einfach zusammenreißen sollte.

Aber was hat es dir bis jetzt gebracht dir Vorwürfe zu machen? Oder es immer wieder zu versuchen in der Hoffnung, dass es jetzt endlich klappt?

Denn: Dein Körper wehrt sich. Dein Magen grummelt vor Hunger. Und dein Gehirn wiederholt im Autopilot deine alten Muster. 

Bei Stress isst du wieder völlig wahllos. 

Du überlegst, ob du das jetzt nicht lieber alles hinschmeißen solltest. Es bringt sowieso nichts, denkst du dir. 

Oder du versuchst dich zu motivieren: “Jetzt noch mal zusammenreißen!” und es mit noch mehr Disziplin zu versuchen.

Warum klappt es bei den anderen Leuten, aber nicht bei dir? 

Du bist nicht allein damit.

So wie dir geht es ganz vielen Menschen, die versuchen abzunehmen.

Deswegen sind es auch fast immer die gleichen Ursachen.

Und für die gibt es Lösungen!

Was wäre, wenn du automatisch abnehmen könntest?

Was wäre, wenn du automatisch abnehmen würdest? Du könntest essen, was du liebst mit dem sicheren Gewissen, dass du weiter abnimmst. Das Fett würde einfach wegschmelzen und du würdest dauerhaft schlank bleiben.

Genau das haben die Leute geschafft, die dauerhaft abgenommen haben und dauerhaft ihr Gewicht halten. Sie disziplinieren sich nicht konstant, sondern haben für sich ein System gefunden, mit dem sie schlank bleiben oder ihren Körperfettanteil steuern können.

Sie haben ihren eigenen Rhythmus gefunden, das Wichtige in ihrem Leben umzusetzen.

Dafür brauchst du erprobte Lösungen die mit deiner Psychologie arbeiten, statt gegen sie.

Die kannst du jetzt lernen in “Automatisch Abnehmen”.

Das Buch ist eine Sammlung aus sofort umsetzbaren Ratschlägen, die du bei jeder Diätform einsetzen kannst.

Du lernst:

  • Wie du Plateaus beim Abnehmen überwindest
  • Wie du von “ich muss” zu “ich will” kommst
  • Ausrutscher: Wie du sie sogar für dich nutzen kannst
  • Warum du mit weniger Disziplin erfolgreicher bist
  • Warum es egal ist, ob du deine Abnehmziele wirklich wie geplant erreichst (und was viel wichtiger ist)
Mit “Automatisch Abnehmen” kannst du leichter deinen Weg finden.

Erfolge mit dem “Automatisch Abnehmen” Konzept

Katrin aus Freiburg konnte mit “Automatisch Abnehmen” diese Transformation durchführen:

“Und dann hat es mich eben wie der Schlag getroffen…” – René

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Automatisch Abnehmen: Ohne harten Verzicht, Frust, Fressattacken & Motivationstiefs
René hat 60 kg abgenommen

In seinem Bericht findest du raus:

  • was ihm bei den meisten Diätbüchern sauer aufstößt
  • warum ihn das Buch wie ein Schlag getroffen hat
  • warum er sich wirklich verstanden gefühlt hat.

Hier ist sein voller Bericht.

“Automatisch Abnehmen” ist nichts für dich, wenn:

  • du eine Sammlung von Rezepten suchst.
  • du eine neue, Hype-Diät ausprobieren willst.
  • du dein Gewicht und Körperfettanteil schon steuern kannst.
  • du etwas “Neues” suchst, dass ohne Umsetzung oder Anpassung die Kilos zum Schmelzen bringt.
  • du dich bei Ernährung & Abnehmen noch rein gar nicht auskennst und viele verschiedene Diätformen im Vergleich sehen willst
  • du ein (12 Wochen) Fitnessprogramm erwartest 

Du bist hier goldrichtig, wenn:

  • du schon einiges über Ernährung und Abnehmen weißt, aber es noch nicht so gut umgesetzt bekommst, wie du willst.
  • du verstehen möchtest, warum du “schwach” wirst und was du dagegen tun kannst.
  • du praxiserprobte Strategien suchst, um mit den Stolperfallen beim Abnehmen besser klarzukommen.
  • dir fehlende Motivation, Hunger und Verzicht oft einen Strich durch die Rechnung gemacht haben
  • du Ratschläge suchst um deine Diät oder Ernährungsumstellung leichter durchzuziehen

"Kennst du das? Du weißt eigentlich, dass du gerade X oder Y nicht essen solltest und dennoch kannst du der Versuchung nicht widerstehen und langst ungebremst zu.

Dominik hat in seinem Buch "Automatisch Abnehmen" genau dieses Problem aufgegriffen und es in einem Schritt-für-Schritt-Plan zusammengefasst.

Endlich "automatisch" abnehmen und die Gewohnheiten schaffen, die du brauchst, um automatisch am Süßigkeitenregal vorbeizumarschieren."

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Automatisch Abnehmen: Ohne harten Verzicht, Frust, Fressattacken & Motivationstiefs
Johannes Kwella
Autor & Trainer

Hol dir deinen Zugang für "Automatisch Abnehmen"

Nur das Ebook

20
  • Das Ebook als PDF
  • Lebenslange Updates
  •  

Komplett

49
  • Das Ebook als PDF
  • Lebenslange Updates
  • eReader Version: ePub & Mobi
  • Bonus: Arbeitsblatt Ausrutscher überwinden
  • Bonus: Ernährungsanalyse als Arbeitsblatt
  • Bonus: Party Protokoll

Betreutes Programm

Auf Anfrage
  • Das Komplettpaket
  • Mehrmonatige intensive Betreuung

Wie bekommst du "Automatisch Abnehmen"?

Das Buch erscheint nur in digitaler Form. Damit kannst du sofort nach dem Kauf loslesen & du bekommst eine verbesserte Version kostenlos zugeschickt.

Im Komplettpaket sind folgende Boni dabei:

eReader Format: ePub & Mobi (ohne nervigen Kopierschutz)

Lies "Automatisch Abnehmen" auf deinem Kindle oder einem ähnlichen eReader.

Bonus: "Ausrutscher überwinden" als Arbeitsblatt

Mit dieser Checkliste kannst du der “Naschfalle” entkommen und sogar noch aus jedem Ausrutscher lernen. Genau diesen Prozess durchlaufe ich auch regelmäßig mit meinen Klienten, um immer wieder zuverlässig "reinzukommen".

Bonus: Ernährungsanalyse als Arbeitsblatt

Ständiger Hunger, du nimmst nicht ab oder fühlst dich müde, schlapp und kaputt? Oft liegt das an deiner Ernährung. Mit diesem Arbeitsblatt wirst du Schritt für Schritt deine Fehler selber finden - und beheben können.

Bonus: Party Protokoll - Alkohol trinken & trotzdem abnehmen

Wenn du auch richtig ordentlich trinken willst, ohne Kalorien zu zählen und trotzdem Fett verlieren willst dann ist das Party Protokoll nützlich für dich. Mit diesem Protokoll kannst du bei einer Hochzeit, Party oder einer Feier gut trinken und trotzdem nicht zunehmen - oder sogar weiter abnehmen. Das Protokoll bekommen sonst nur meine Klienten.

Gebündeltes Wissen, um dir selber günstiger zu helfen

Im E-Book findest du gebündelt das Wissen, für das du mehrere Stunden Betreuung und Beratung bei mir buchen müsstest. Statt dafür mehrere hundert Euros zahlen zu müssen, kannst du dir so wesentlich günstiger alles Wichtige selber anlesen. 

Und wie gesagt: falls es dich nicht überzeugt bekommst du dein Geld zurück – eine E-Mail genügt.

Noch Fragen?

Schreib mir via dem Kontaktformular und ich beantworte dir deine Fragen persönlich.

"Dr. Dominik Dotzauer schafft es in seinem Buch nicht nur das WIE zu erklären, sondern auch Motive und Motivation für das WARUM zu geben.

Neben dem richtigen Mindset gibt er praktische Tipps in einer Schritt für Schritt Anleitung, die auf wissenschaftlichen Untersuchungen basieren.

Dr. Dotzauer verpackt die übliche Informationsflut beim Thema Diät und Abnehmen in einem leicht verständlichen Ratgeber."

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Automatisch Abnehmen: Ohne harten Verzicht, Frust, Fressattacken & Motivationstiefs
Florian Kolditz
Physiotherapeut & Personal Trainer

Wenn man ein paar Dinge verstanden hat, kann Abnehmen total simpel sein. Aber gleichzeitig ist es auch echt echt schwer.

Plateaus, Feinjustierung, Stress, Emotionen...

Das was ich selber übers Abnehmen auf meinem Weg gelernt hab, hab ich auch in Dominiks Buch wiedergefunden.

Die Phasen, die Verantwortung übernehmen, mit Emotionen und Ängsten klarkommen.

Vlt. ist auch der ein oder andere Ratschlag und Tipp dabei für dich - kann ich mir gut vorstellen!

Wer schon im Thema ist und viel übers Abnehmen weiß aber der letzte Klick fehlt: Automatisch Abnehmen kann genau der entscheidende Anstoß sein.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Automatisch Abnehmen: Ohne harten Verzicht, Frust, Fressattacken & Motivationstiefs
Leanne Singer
-76,9 kg abgenommen & noch auf dem Weg von 160 kg zu 64 kg

Noch nicht entschieden?

Lass dir per E-Mail kostenfrei Auszüge und Einblicke in die Konzepte aus dem Buch zuschicken in Form des kostenlosen Abnehmen-Kompaktkurses.

Über den Autor

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Automatisch Abnehmen: Ohne harten Verzicht, Frust, Fressattacken & Motivationstiefs

Dr. med. Dominik Dotzauer ist Arzt, lebt in Hamburg und hat sich auf evidenzbasierte Methoden zur Verbesserung von Gesundheit und Fitness spezialisiert.

Dr. Dotzauer wurde bereits von der Welt, Bild, Men’s Health und Women’s Health als Experte für Gesundheit, Ernährung und Sport hinzugezogen.

Seine Promotion hat er über die Psychologie der Verhaltensänderung geschrieben. Das was er aus diesen Forschungsprojekten an der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf gelernt hat, findest du in kondensierter Form in “Automatisch Abnehmen”.

“Von Dominik habe ich noch keine Fettlogik gehört! Er erzählt kein unrealistisches Blabla, sondern sagt klipp und klar, wie der Weg aussieht, um abzunehmen.”

Dr. Nadja Hermann, Autorin des Spiegel Bestsellers “Fettlogik überwinden

Dr. Dotzauers Arbeit findest du auch hier:

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Automatisch Abnehmen: Ohne harten Verzicht, Frust, Fressattacken & Motivationstiefs

Häufige Fragen:

“Was ist, wenn mir es nicht gefällt oder nicht weiterhilft?”

Falls es dir nicht gefällt, schreibst du innerhalb von 15 Tagen nach Kauf eine E-Mail. Du bekommst direkt dein Geld zurück. Damit hast du genug Zeit, um das Buch zu lesen und die Ratschläge auszuprobieren. Ich würde mich freuen, wenn du mir noch beschreiben kannst, warum es dir nicht geholfen hat. Damit wird dann das Buch verbessert, damit es nicht jemand anderem genauso geht.

“Kann ich das Buch gedruckt bekommen?”

Nein, vorerst kannst du das Buch nur digital als PDF bekommen. Du kannst es dir allerdings via Epubli.de oder ähnlichen Anbietern ausdrucken lassen. Es gibt keinen Kopierschutz auf der Datei, nur ein Wasserzeichen. Das Buch erscheint voraussichtlich im Winter 2020 mit Random House / dem Südwest Verlag in gedruckter Form. Alle Käufer der digitalen Ausgabe bekommen dann nicht nur die überarbeitete, neuste Version digital zugeschickt – du bekommst außerdem kostenfrei einige Boni zugeschickt.

“Bekomme ich Updates?”

Ja! Im Gegensatz zu einem gedruckten Buch bekommst du via E-Mail lebenslang Updates. Du wirst zum einmaligen Preis immer die neuste Variante des Buchs haben.

“Wie kann ich es verschenken?”

Dafür kannst du auf das Geschenksymbol auf dem Weg zur Kasse klicken. Du kannst dann die E-Mail-Adresse des zu Beschenkenden angeben.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Automatisch Abnehmen: Ohne harten Verzicht, Frust, Fressattacken & Motivationstiefs

Rezensionen & Erfahrungsberichte von Lesern

4.9
4,9 rating
4.9 von 5 Sternen (basierend auf 17 Erfahrungen)
Exzellent88%
Sehr gut12%
Ok0%
Schlecht0%
Schrecklich0%

“Und dann hat es mich eben wie der Schlag getroffen…” – René

Rene hat sich “Automatisch Abnehmen” wegen dieser Empfehlung von Johannes Kwella geholt und gelesen.

In seinem Bericht findest du raus:

  • was ihm bei den meisten Diätbüchern sauer aufstößt
  • warum ihn das Buch wie ein Schlag getroffen hat
  • warum er sich wirklich verstanden gefühlt hat

Sein Bericht:

Meine Erfahrungen bisher sind, dass die meisten Diätbücher und Abnehmkonzepte entweder nur sehr wenige wissenschaftliche Belege für die getroffenen Annahmen vorweisen können und/oder den Anspruch erheben das ihr Weg, der einzig richtige ist und für jeden funktioniert.

Was mir beides ehrlich gesagt ziemlich gegen den Strich geht und mir mittlerweile sehr sauer aufstößt.

Das war auch, was ich an deinem Buch so erfrischend fand, denn du hast möglichst viel versucht mit Studien zu belegen und immer wieder hervorgehoben, dass Abnehmen und der genaue Weg sehr individuell sind.

Das fand ich extrem erfrischend.

Eigentlich fand ich das ganze Buch für mich “erleuchtend”. Denn alles was du schreibst, ist mir genau so widerfahren und kann ich daher zu 100% bestätigen.

Kurz zu mir: Ich hatte bis vor ~3,5 Jahren noch massives Übergewicht. Wir sind uns nicht 100% sicher wie hoch genau es zu Spitzenzeiten war, aber das offiziell höchste Gewicht waren 160,x kg.

Und wie du beschrieben hast, waren es bei mir nicht etwa Wissen das fehlte oder fehlende Disziplin sondern ganz andere Faktoren die es nicht zugelassen haben, dass ich ernsthaft abgenommen habe.

Bei mir hat es dann ebenfalls eines “Schlüsselmomentes” bedurft (eine sehr nette Ärztin, die mir völlig nüchtern meinen statistisch gesehen wahrscheinlichen künftigen medizinischen Werdegang dargelegt hat -> Diabetes Typ II) um mich dazu zu bringen für mich selbst Verantwortung zu übernehmen.

Naja und ich konnte mich eben mit allem, aber auch wirklich ALLEM was du geschrieben hast wiederfinden. Jede einzelne Station die nach der initialen Zündung folgt. Jeder kleine Babystep. Jeder Schritt vorwärts aber auch jeder der Rückwärts ging.

Was mich aber am meisten fasziniert hat, dass diese Strategien die du beschreibst eigentlich mit kleinen Anpassungen auch auf andere Lebenssituationen anwendbar sind.

Mir gab das Buch in jedem Fall das Gefühl nach wie vor auf dem richtigen Weg zu sein und ich habe mich zum ersten Mal in solch einem Ratgeber wirklich verstanden gefühlt. Und ich bin wirklich extrem skeptisch, was solche Ratgeber angeht und deren Übertragbarkeit auf andere Menschen.

Ich bin zwar mit meinem Verlauf nicht 100% zufrieden bisher (habe “nur” 60kg abgenommen und habe verschiedene Gelegenheiten verpasst “weiter” zu sein), aber eben doch für den Großteil zufrieden und dankbar. Außerdem weiß ich ja, das Johannes Kwella nicht einfach so irgendetwas empfiehlt von dem er nicht selbst überzeugt ist. Also habe ich einfach mal schauen wollen was er denn da so schönes empfiehlt und ob ich damit nicht vielleicht meinen (aktuell wieder etwas schwieriger gewordenen Weg) aktuellen Fortschritt wieder in die richtige Richtung schubsen kann.

Und dann hat es mich eben wie der Schlag getroffen und ich habe realisiert, dass ich vermutlich schon auf dem richtigen Weg war/bin.

Und dann habe ich im Gespräch mit anderen Freunden (denen ich das Buch empfohlen habe) raus bekommen, dass der Autor (also du) kein Unbekannter und vor allem ein sehr Guter ist! 

Was René am wertvollsten fand:

Der wichtigste war auf jeden Fall:1) Verzeiht euch eure Fehler!

2) Wiederholung bis etwas zur Gewohnheit wird, sind ein wichtiger Baustein zum Erfolg

3) Etwas Wissen und etwas auch umsetzen sind zwei verschiedene Paar Schuhe. 

Warum René “Automatisch Abnehmen” empfehlen würde: 

Weil es für mich das erste Buch ist was ich in diesem Kontext gelesen habe, was den Fokus weg von einer konkreten Methode/Diätpraxis hin zu den Zusammenhängen und Wirkungsweisen des Abnehmens legt und einem dennoch Handwerkszeug an die Hand gibt, zum Erfolg zu gelangen.

Außerdem ist es, aufgrund deiner eigenen persönlichen Erfahrung auch extrem authentisch. Man merkt, dass das Buch von jemandem geschrieben wurde der dieses Thema nicht von extern beleuchtet, sondern selbst durchlebt hat.

Ich möchte dir ganz persönlich meinen Dank für dieses Buch ausdrücken. Es ist für mich wirklich eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe.

Es ist wirklich mega. Und ich finde mich halt zu 100% in diesem Buch wieder. Vielleicht ist es deshalb auch für mich so emotional gewesen dieses Buch zu lesen.

Noch mehr Bewertungen:

Von Abnehmen zu Gesundheit

5,0 rating

Ich versuche es seit über 40 Jahren abzunehmen. Bin im Verlauf immer dicker geworden und habe jetzt auch Fressattacken.
Ausprobiert habe ich die 30g Fett-Methode, Low carb, Logi, Low fat30, WW, schlankr, Intueat, Intuitiv Essen, SOS, Metabolic Balance, Patric Heizmann, Intervallfasten (Hirschhausen, BodyFast, Roth)… Eigentlich alles, was es auf dem Markt gibt und nicht zu radikal ist.
Mir hat schon Vieles geholfen, die Erfolge sind mäßig. Das Problem ist, dass ich nichts durchhalte. Neue Ernährungsformen geben mir einen Kick, bin sehr begeisterungsfähig, läßt dann aber schnell nach, weil der Aufwand um abzunehmen mit dem älter werden immer größer wird. Schränke ich mich zu sehr ein, kriege ich Fressanfälle-Schuldgefühle-nächster Versuch.
Nach dem lesen des Buchs mache ich das jetzt so: Was seit zwei Wochen gut funktioniert ist Intervallfasten und das Loggen der Dinge, die ich gegessen habe ( nur bewußt machen, ohne Begrenzung). Ich bin erschrocken darüber wieviel ich esse, was dazu führt, dass ich manchmal aufhöre zu essen, weil ich nicht noch mehr eintragen möchte. Mein Umfeld sieht optisch eine Veränderung zum Positiven, was sich auf der Waage nur minimal zeigt, aber ich bin zufrieden und werde versuchen in Zukunft mehr Eiweiß und Gemüse zu essen. Vielleicht noch nicht zu jeder Mahlzeit, denn da habe ich offensichtlich einen Widerstand, den es vorsichtig zu überwinden gilt.
Das Buch ist eine gute Zusammenfassung dessen, was ich schon wußte, aber noch nicht umsetzen konnte bisher. Mir ist beim Lesen nochmal klar geworden, dass ich meinen Weg finden muss und dass ich entscheide.
Eine gute Hilfe, in die ich gerne auch nochmal reinlese, wenn ich mal wieder den Faden verloren habe.

Hannah

Ein Arzt der Ahnung von Krafttraining und Ernährung hat…und dazu noch Verhaltensmuster berücksichtigt. Genial!

5,0 rating

Mein Interesse liegt seit vielen Jahren darin, den Menschen ganzheitlich zu betrachten und zu erforschen, wie man sein volles Potenzial entfalten kann. Dazu gehört für mich die mentale Stärke, Verhaltensänderungen und sehr stark die Ernährung und Sport (Krafttraining). Ich habe früh angefangen, mich mit diesen Themen auseinanderzusetzen und wollte vor allem wissen, wie viel wir auf unsere Veranlagung und die Gene schieben können. Ich habe mich sehr intensiv mit Ernährung, Gesundheit und der Psyche beschäftigt. Parallel habe ich eine Ausbildung im Fitnessstudio angefangen und zeitgleich mein Psychologiestudium angefangen. Letztendlich bin ich meinen Interessen und Hobbies nachgegangen und habe mich mit der Ausbildung finanzieren können. Ich wollte jedoch nie therapeutisch oder als klassische Psychologin arbeiten, da ich manche Ansätze nicht teile. Aber das ist so, wie in der Ernährungswissenschaft oder bestimmt auch der Medizin. Man sollte sicher nicht alles annehmen, was einem gelehrt wird. Ich habe durch meinen Workload das Krafttraining zeitweise sehr vernachlässigt und war dadurch sehr unausgeglichen. Ich hab verschiedene Routinen probiert und hab erkannt, dass ich vor der Arbeit die beste Routine hatte. Somit geht der Wecker um 5:30 Uhr und das klappt seitdem sehr gut 🙂 Dementsprechend ein 5er-Split. Nach wie vor beschäftige ich mich gerne mit den Themen und suche nach neuem “Input” oder Personen, mit denen man sich austauschen kann (manchmal nicht einfach). Ich finde dein Konzept und deine ganzheitliche Betrachtung von Gesundheit großartig! Ein Arzt der Ahnung von Krafttraining und Ernährung hat…und dazu noch Verhaltensmuster berücksichtigt. Genial! Das hat mich einfach neugierig gemacht und ich habe mir das Ebook geholt. Ich bin noch nicht durch, finde aber deinen Ansatz richtig. Wenn ich bei uns jemanden berate, setze ich als erstes die Kalorienbilanz und das Verständnis dafür, dass ohne Defizit nichts funktioniert. Dann kommen die Makros, was ist essentiell und was nicht unbedingt und dann Routinen und Veranlagung der Person. Volumenesser ja/nein, Frühstücker, triggern Kohlenhydrate und und und. Dadurch versuche ich zu erkennen zu geben, dass alle “Diäten” (Low/ Hogh/ Keto/ nach 18 Uhr) ect… Werkzeuge sind, die jedoch unter dem Gesetz des Kaloriendefizits stehen. Manche schlafen durch KH am Abend besser, manche eben nicht. Manche können gut fasten, oder eben auch nicht. Kein Tag ist verloren, wenn man mal feiern war oder mehr gegessen hat, dann geht es eben weiter. Es gibt keinen Stoffwechsel, Kohlenhydrate sind nicht schlecht und wieso man jedoch automatisch an den KH schraubt, wenn man im Defizit ist (da Fette und Proteine essentiell) Deshalb gab es irgendwann mal Low Carb, jedoch macht dich die gleiche Menge (im Vergleich zu Proteinen) nicht dick. Ich schlüssel gerne auf und gebe das Ganzheitliche mit, um Verunsicherungen rauszunehmen. Letztendlich beruhigt und bestärkt es, dies zu lesen, da es immernoch sehr selten ist. Ich beschäftige mich einfach, nach wie vor, gerne mit dem Thema. Was ich sehr wichtig finde und gut finde, es bei dir zu lesen: Gewohnheiten erfordern viel Disziplin und ist alles andere als schön. Auf so vieles anwendbar, vergessen es viele bei der Ernährung. Motivation entsteht oftmals erst durch die wiederkehrende Handlung und ist nicht unbedingt von Anfang an da. Du gehst mit den Themen pragmatisch und “einfach” um und betonst jedoch die Dringlichkeit der Kontinuität und der Gewohnheit.

Christina

Obwohl noch nicht ganz gelesen – was ist doch schon hängen geblieben?

5,0 rating

Hilfreich ist bisher auf alle Fälle,
– dass ich mich nach Rückfällen nicht mehr im schlechten Gewissen und Selbstmitleid suhle – in dem Moment war es halt einfach notwendig und
– dass ich den Satz “Jetzt isses eh schon wurscht” verbannt habe und sobald es wieder geht, weitermache.
Vielen Dank für Deine Arbeit – ich bin froh, dass sich mal ein Arzt ernsthafte Gedanken macht.

Irmgard

Wie ich 42kg „automatisch abgenommen“ habe mithilfe des E-Books

5,0 rating

So bin ich auf Dr. Dotzauers HP gelandet und habe sein E-Book: „Automatisch Abnehmen“ für mich entdeckt:
*************************
Ursprünglich bin ich auf der HP von Dr. Dominik Dotzauer gelandet, weil ich auf der Suche nach tieferen Infos zu KFA (Körperfettanteil) bzw. Magermasse war. Dort einmal angefangen zu lesen, fand ich es faszinierend, dass ich dort genaue Angaben zu der Mindestmenge von Fett fand (sonst liest man nur Angaben zum Eiweiß). Dies überzeugte mich und ich bestellte das E-Book: „Automatisch Abnehmen“.
Dort liest sich alles natürlich noch um einiges detaillierter.
Der Motivationsteil im Buch half mir ebenfalls sehr. Mir selbst sofort verzeihen, sofort weitermachen, Routinen entwickeln, usw.
Ich war schon vorher tief in der Materie, aber es kommt ja nicht nur auf das blanke Wissen an. Es sind viele kleine Stellschrauben und Einiges wird einem wirklich erst nach mehrfachem Lesen klar.
Was habe ich verändert? Welche Tipps haben mir geholfen?
****************************************************************
Nach dem Lesen des Buches habe ich meinen Eiweißkonsum auf 2g/kg Magermasse erhöht. Da ich anfangs einen sehr hohen KFA hatte, hat es mir sehr geholfen zu erfahren, dass ich mich an der FFM (fettfrei Masse) orientieren sollte bei der Berechnung und nicht Unmengen an Eiweiß in mich hinein stopfen muss, wenn ich nach dem Körpergewicht gegangen wäre. Das ist eine Info, die mit völlig neu war, denn das hatte ich vorher noch nirgends lesen können.
Und obwohl ich inzwischen schon etliche Monate dabei bin, muss ich zugeben, dass ich kürzlich erneut über den „Ballaststoffanteil“ gestolpert bin und bei genauem Nachrechnen, empfinde ich es als echte Herausforderung die 30g täglich zu erreichen. Obwohl ich sehr, sehr viel Gemüse esse. Es kommt aber eben auch auf die Auswahl des Gemüses an. Dies besser umzusetzen und zu monitoren ist für diese Woche mein Wochenziel.
Kraftsport hatte ich schon vorher gemacht. Ich gehe 2-3x/Woche zum Kiesertraining. (ausser in Coronazeiten natürlich)
Zu Beginn habe ich mir dann auf die Empfehlung hin auch eine Körperanalysewaage zugelegt. So kann ich den Erfolg ganz genau im Auge behalten.
Ich weiß nun, wie ich Heisshungerattacken vorbeugen kann, indem ich nicht zu wenig Fett zu mir nehme und die Makro-/ und Mikronährstoffe als Schlüssel dafür begreife.
Was begeistert mich an dem E-Book „Automatisch Abnehmen“?
*******************************************************************
Ich habe zwar schon einen großen Teil meines Weges in den letzten Monaten geschafft, aber es liegt auch noch Einiges vor mir. Bei einer solch langen Strecke, ist für mich ständiges Bewußtmachen wichtig und die geschriebenen Worte von Dr. Dotzauer treffen mich im Unterbewusstsein. Wenn mir mal die Motivation flöten geht, lese ich das E-Book erneut und bin wieder motiviert. Es hilft mir, die Spur zu halten.
Ich habe vorher noch kein so strukturiertes Buch über Ernährung, gespickt mit der wichtigsten Theorie und Motivation gelesen, dass so ganz auf langatmige Einführungen verzichtet. Danke Dr. Dotzauer! 👍👍👍

Jasmin

Empfehlenswert

5,0 rating

Ich habe das Ebook gekauft und kann es jedem empfehlen, besonders denjenigen, die schon einiges ausprobiert haben.

Kathrina T.