PSMF Crash Diät: Warum du gesund und schnell abnehmen kannst

Das “Proteinsparendes Modifiziertes Fasten” kurz “PSMF” ist ein evidenzbasierter und wissenschaftlich fundierter Ansatz, um in maximaler Geschwindigkeit und trotzdem gesund Körperfett zu verlieren.

Bei einer PSMF wird Protein-sparend (d.h. körpereigenes Protein, wie Muskeln, Bänder usw. erhaltend) modifiziert gefastet. Daher auch der Name des Konzepts.

Dabei wird dem Körper das zugeführt, was absolut nötig ist, um Muskeln zu erhalten. Die PSMF ist ein Konzept aus der Behandlung der Adipositas.

Sie kann abgewandelt werden, damit du auch als schlankerer Mensch schneller abnehmen kannst, als mit herkömmlichen Methoden ohne Muskeln zu verlieren.

Es ist kein dauerhaftes Ernährungskonzept, aber kann eine gesunde Basis für eine dauerhafte Ernährungsweise sein. Du verfestigst Gewohnheiten wie eine hohe Gemüse- und Eiweißzufuhr, die langfristig den Jojo-Effekt verhindern und vor Zivilisationserkrankungen wie Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen schützt.

Es ist die effektivste Form um in maximaler Geschwindigkeit Fett zu verlieren, ohne dabei Muskeln oder Gesundheit zu opfern. Bekannte Konzepte sind die High Speed Diät (HSD), Rapid Fat Loss Diet (RFLD) von Lyle Mcdonald oder andere “Crash” Diäten.

Warum Crash Diäten gefährlich sein können

Crash Diäten haben einen sehr schlechten Ruf. Und das absolut zu Recht.

Denn folgendes passiert meistens:

Beliebte schnelle Crash Diäten

Beliebt sind viele Konzepte, die mehr schaden als nutzen, wie:

  • Saftfasten und Saftkuren – aber davon ist nur abzuraten, wenn du gesund und nachhaltig abnehmen willst
  • Diäten mit nur einem einzigen Lebensmittel, wie Kohlsuppendiäten, die Ananasdiät oder Kartoffeldiät
  • Ähnliches gilt auch für die Rohkosternährung oder -diät

Gemeinsam ist immer, dass diese Diäten oder Konzepte:

  1. zu restriktiv sind um danach zu leben,
  2. Nährstoffmängel produzieren und
  3. unnötig starke Nebenwirkungen wie Hunger, Muskelverlust, Schwäche und Müdigkeit mit sich bringen.

Ein auf dem PSMF Konzept basierendes System umgeht das – wenn sie auch nicht ganz ohne Gefahren sein kann.

Vermeidbare Gefahren der PSMF Diät

So eine PSMF kann falsch durchgeführt einiges an Risiken mit sich bringen. 17 Todefälle durch plötzliches Herzversagen bei der Durchführung der rein flüssigen Form einer derartigen Diät sind bekannt.1 Das lag an der Vernachlässigung der richtigen Elektrolytversorgung bei dieser reinen Shake Ernährung, weswegen es bei den untersuchten Patienten zu einem Herzstillstand kam.

Deswegen ist die Auswahl der richtigen Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmitteln in so einer Phase kritisch. Dazu gibt es im Abnehmsprint Programm genaue Vorgaben (mehr hier).

Welche Vorteile haben Crash Diäten in PSMF Form?

  1. Länger dranbleiben: Wenn die Ungeduld dein größtes Problem ist, bleibst du mit einer PSMF länger dran.
  2. Zeit sparen: Wenn viel Gewicht verloren werden soll, geht es so viel schneller: du sparst viele Monate.
  3. Bleibende Resultate bei einer großen Lebensumstellung: Ein radikaler Schnitt mit großen Resultaten erleichtert eine dauerhafte Umstellung – damit bleiben dir auch die hart erarbeiteten Resultate eher erhalten. Dein Gehirn lernt mit großen Erfolgen zu Beginn eher, dass das neue, unangenehme Verhalten wirklich funktioniert.

Ist eine PSMF gesund?

Eine PSMF kann absolut gesund durchgeführt werden – ist aber nicht etwas für jeden. Mehr dazu im Artikel über die Vor- und Nachteile von schnellem Abnehmen.

Ein digitales Seminar über Mythen & Fakten

Aufgrund des hohen Interesses zum Thema, habe ich ein digitales Seminar zu den typischen Mythen & Fakten gehalten. Du kannst dir die Aufzeichnung hier jetzt anschauen.


  1. Isner, J M; Sours, H E; Paris, A L; Ferrans, V J; Roberts, W C (December 1979). “Sudden, unexpected death in avid dieters using the liquid-protein-modified-fast diet. Observations in 17 patients and the role of the prolonged QT interval”. Circulation. 60 (6): 1401–1412. doi:10.1161/01.CIR.60.6.1401. ISSN 0009-7322. Link